Workshops, Sportkurse und Camps

Während des Schulsemesters können sich die Kinder bei unseren regelmäßigen Vormittags- oder Nachmittagskursen so richtig austoben. Während der Schulferien werden die Kinder in unseren Sportcamps ganztägig betreut und können ihre Lieblingssportarten ausüben. Das Angebot geht von Abenteuerspielstunden, kleinen und großen Ballspielen über Aerobic-, Rhythmik-, Schwimmen bis hin zu Selbstverteidigungskursen.

Seit Anbeginn waren wir stets bemüht, unsere Angebotspalette zu erweitern und – basierend auf den neuesten sportwissenschaftlichen und pädagogischen Erkenntnissen – zu aktualisieren. Diese fortlaufende Entwicklung war nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit mit unseren Partnern, den Schulen, aber auch den Eltern, als tatsächliche EntscheidungsträgerInnen, möglich.

Alle unsere Kurse werden didaktisch-methodisch auf die jeweilige Altersstruktur der Kinder abgestimmt. Als Grobe Richtlinie kann man folgende Kurskategorien unterscheiden:

Kurse für Kindergartenkinder (Alter von ca. 4 bis 5 Jahren)
Kurse für Kinder der Schulstufen 1 & 2 Klasse Volksschule (Alter von ca. 6 bis 8 Jahren)
Kurse für Kinder der Schulstufen 3 & 4 Klasse Volksschule (Alter von ca. 8 bis 10 Jahren)
Kurse für Kinder/Jugendliche der Alterskategorie von ca. 11 bis 14 Jahren

sowie projektbezogene Angebote/Kurse für Jugendliche der Alterskategorie von ca. 15 bis 21 Jahren
(siehe auch www.skillsup.at).

Ferien Für die meisten Kinder die lang ersehnte Pause nach Wochen des Schulbankdrückens. Nicht so für die meisten Eltern. Sie werden oftmals vor schier unlösbare Probleme gestellt und es drängt sich vor allem die Frage auf: Wie können wir unser Kind/unsere Kinder in dieser Zeit beaufsichtigen?

Seit 2001 bieten wir die Ferienbetreuung für unsere Kinder an verschiedenen Standorten in mehreren Bundesländern an. Die Inhalte der Campkurse sind variierbar (siehe Nachmittagskurse) und können je nach Bedarf den individuellen Anforderungen angepasst werden.

Seit 2011 bieten wir auch für zwei spezielle Zielgruppen jeweils 2 Wochen Ferienbetreuung mit Übernachtung an – nämlich für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) und Kinder mit Legasthenie.

ADHS

Das Störungsbild Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist in der Öffentlichkeit nach wie vor zu wenig bekannt. Selbst in Fachkreisen wird die Komplexität, Tragweite und Behandlungsbedürftigkeit dieser Störung häufig nicht im erforderlichen Umfang wahrgenommen. Wichtig ist es allerdings die Betroffenen zu unterstützen und deren positive Seiten und Begabungen gezielt zu fördern.

Legasthenie bezeichnet eine umschriebene Störung im Erlernen der Schriftsprache, die nicht durch eine allgemeine Beeinträchtigung der geistigen Entwicklungs-, Milieu- oder Unterrichtsbedingungen erklärt werden kann. Durch die Zusammenarbeit mit den Betroffenen soll Vertrauen in die eigene Kompetenz geschaffen werden - eine Grundvoraussetzung für eine effektive Förderung.

Die Vorteile:

° professionelle Betreuung
° vertraute Umgebung – gleich bleibender Schulweg
° bekannte Kursleiter
° gemeinsam mit den Freunden und Schulkameraden
° viel Sport, Spiel und Spaß

Unser Service

° Präsentation TEAM ACTIVITIES
° Vorstellen des Leistungspakets und persönliche Beratung
° Verfassen, Layouten und Produktion der Anmeldeformulare
° Austeilen der Anmeldeformulare
° Registrierung der angemeldeten Kinder und Erstellen von TeilnehmerInnenlisten
° Finanzielle Abwicklung und Administration
° Informationen über Programmneuheiten

Aufgaben der KursleiterInnen

° Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
° Abholen der KursteilnehmerInnen an der vereinbarten Stelle
° Anwesenheitskontrolle
° Methodischer Aufbau der Einheit
° Abbau aller verwendeten Geräte
° Kontrollgang durch Halle und Nassräume
° Übergabe aller KursteilnehmerInnen an die Kontaktperson oder an die Eltern bei „Schlussstunden“
° Planen von Abschlussfeiern mit großem Abschlussturnier und vielen Preisen


Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne per Mail oder auch telefonisch unter 01 786 67 39 zur Verfügung.